Würdevoll Abschied nehmen Bestattungen im Raum Ludwigsburg

Seebestattungmit Junge Bestattungen bei Ludwigsburg

Die Seebestattung findet immer als Urnenbegräbnis statt. Die Asche des Verstorbenen wird in einer sich auflösenden Urne in offenen Gewässern (Nord- und Ostsee in Deutschland, Mittelmeer und andere Meere) beigesetzt. Seebestattungen auf Binnenseen sind grundsätzlich nicht gestattet. Auch nicht auf der deutschen Seite des Bodensees, wohl aber auf der schweizer Seite durch einen schweizerischen Unternehmer.

Die Asche wird in einer Salzkristallurne beigesetzt, die sich innerhalb weniger Stunden auflöst.

Wenn Sie bei der Seebestattung Ihres Angehörigen dabei sein möchten oder ein Geistlicher oder freier Redner die Seebestattung begleiten soll, können wir dies arrangieren.

Im Anschluss an die Beisetzung erhalten die Angehörigen eine Meereskarte, die ihnen den genauen Ort anzeigt.

Die Beisetzung findet ca drei Wochen nach dem Tod statt und muss im Vorfeld bezahlt werden.

Wenn Sie für sich eine Seebestattung wünschen, sollten Sie schon zu Lebzeiten mit Ihren Angehörigen darüber sprechen.

Für viele Menschen ist es wichtig nach dem Tod des Angehörigen einen Ort haben zu können, an dem man sich nahe sein kann und sich miteinander verbunden fühlt.

Nach einer Seebestattung ist dies leider nicht mehr möglich.

Wenn Sie sich über die Seebestattung unverbindlch informieren möchten, sprechen Sie mit uns. Wir beraten Sie gerne.