Würdevoll Abschied nehmen Bestattungen im Raum Ludwigsburg

Bestattungskultur und Trauerfeierim Kreis Ludwigsburg

"Jeder Mensch ist einzigartig in seiner Art zu lachen, zu weinen, zu lieben und zu träumen. Auch in seinem Sterben. Dies Unverwechselbare soll spürbar sein, wenn Sie sich von ihm verabschieden"

Der plötzliche Tod meiner Cousine mit gerade mal 50 Jahren hat mir gezeigt, wie sehr die Abschiednahme für die Angehörigen von alten Strukturen und Ritualen geprägt ist, ohne wirklich Raum für die ganz persönlichen Gedanken und Wünsche zu lassen.

Daraus entwickelte sich für mich mein Traum:

"Ein Bestattungshaus als Familienunternehmen zu gründen, in dem man sich aufgehoben fühlt."

Die Trauerfeier ist der letzte Gruß an den Verstorbenen. Sie brennt sich in die Herzen der Zurückgebliebenen ein und wird Erinnerung an die gemeinsame Zeit zu einem wertvollen Ring schließen. Junge Bestattungen möchte mit der Familie und Freunden die Einzigartigkeit eines Menschen heraus finden, um so dem Abschied einen liebevollen und persönlichen Rahmen zu geben.

  • Wir stehen für eine Bestattungskultur, die der Würde und Einmaligkeit des Menschen gerecht wird.
  • Wir stehen in der Tradition christlicher und andersgläubiger Bestattungskultur
  • Wir sind aufgeschlossen für seriöse und unkonventionelle Wege.

Der griechische Staatsmann Perikles betonte bereits vor Beginn des Christentums

"Ein Volk wird daran gemessen, wie es seine Toten bestattet."

Unsere Bestattungskultur hat über die Jahrhunderte feste Regeln und Gesetze, die sich derzeit im Umbruch befinden. Den Trauernden in dieser Zeit Antworten und Heimat zu geben, ist für uns eine Herzensangelegenheit.

Die Dankbarkeit unserer Kunden, wenn wir sie in einer schwierigen Lebensphase unterstützen und begleiten zeigt uns, dass sich auch die Verantwortung, die ein Bestatter gegenüber seinen Kunden trägt verändert. Wir begegnen unseren Kunden mit Liebe, Wärme und Herzblut.

Claudia Junge Ilges